„Die Alpen. Der gefährdete Traum“. Vortrags- und Gesprächsreihe

„Die Alpen. Der gefährdete Traum“. Vortrags- und Gesprächsreihe

Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019

In unserer Vortragsreihe setzen wir die aktuelle Bergbegeisterung in einen gesellschaftlichen und historischen Kontext. In Auseinandersetzung mit soziologischen und ökonomischen Deutungssmustern versuchen wir, die Leidenschaft für die Berge zu erklären. Die Ergebnisse dieser Analyse bringen wir ein in die Diskussionen um Lösungsansätze zu den aktuellen Problemfeldern der Veränderung und Nutzung des alpinen Raumes.

Weiterlesen

Sehnsuchtsort Berge im Rheinland

Austausch über Outdoor, Bergsport und das eigene Abenteuer beim 12. Kölner AlpinTag. Zum 12. Mal lädt der Kölner Alpenverein ein, sich auf die kommende Bergsportsaison vorzubereiten. Diesmal neu im Programm, das Kompetenzcenter. Dazu ein Mix aus Bergsportreportagen, praktischen Seminaren und kostenfreienKurzvorträgen. Mehr als 70 Aussteller warten darauf entdeckt zu werden –am 26. Oktober 2019 im Forum Leverkusen.

Weitere Informationen unter http://www.koelner-alpintag.de

Änderungen bei den Versicherungen ASS und RSF

Die Würzburger Versicherung hat einige Flyer bei den Versicherungen ASS (Alpiner Sicherheits Service) und der Zusatzversicherung RSF (Reise-, Sport- und Freizeitschutz) geändert.

Beim ASS:           Flyer DAV ASS 03.19

Beim RSF:           RSF Informationen 03.2019

                               RSF Produktinformation 03.2019

                               RSF VVG InfoV 03.2019

                               RSF Flyer mit Antrag 03.2019

Weitere Informationen unter https://www.alpenverein.de/DAV-Services/Versicherungen/

Upgrade beim DAV

Bei der zentralen Datenbank und den DAV-Systemen wird ein umfangreiches Upgrade durchgeführt. Dies hat zur Folge, dass unsere Portale und der Datenbankserver in der Zeit vom:

            18.04.2019 12.00 Uhr bis voraussichtlich 23.04.2019 23.00 Uhr

nicht erreichbar sein werden. Davon betroffen sind insbesondere der DAV-Shop, die Sektionsportale (DAV-Portal), die Seminar- und Kursprogramme des DAV und der JDAV, die Online-Mitgliederaufnahme, das Mitglieder-Self-Service-Portal „mein.alpenverein“, die Mitgliederverwaltung der Bundesgeschäftsstelle sowie die Versicherungsportale.