Kurse

Das aktuelle Kursprogramm ist zu finden unter Veranstaltungen: Kurse

Zusätzlich können Sie sich am Ende der Seite zum Newsletter anmelden, um über neue Kurse informiert zu werden.

 

Wir bieten verschiedene Ausbildung zum Thema Klettern an diese sind.

 

Ausbildung Hallenklettern

An jeweils 4 Tagen sollen diese Intensivkurse die Techniken und Grundlagen des Sportkletterns vermitteln und auf den Erwerb des Kletterscheins im Top-Rope und/oder im Vorstieg abzielen. Der Kletterschein ermöglicht den Interessierten die Kletterwand auch zu den offenen Trainingszeiten selbstständig nutzen zu können.

  • Top-Rope Kurs: Vermittelt die Grundlagen für das Toprope Klettern in der Halle
  • Vorstieg Kurs: Vermittelt die Techniken für das Klettern im Vorstieg (Voraussetzung: Toprope Schein)

jeweils 4 Tage à 2 Stunden (vorwiegend Samstags/Dienstags)

  • Sicherungsupdate: 3 Stunden Auffrischung (Voraussetzung: Vorstieg Schein)

 

Kosten Toprope / Vorstieg Kurs

  • Student/Schüler: 50 Euro
  • DAV Mitglieder: 80 Euro
  • Ohne Mitgliedschaft DAV: 160 Euro

 

DAV Kletterschein Vorstieg – Sicherungs-Update

Seit 2005 gibt es die DAV Kletterscheine. Bis heute hat sich die Sicherungstechnik stark weiterentwickelt. Es gibt neue Sicherungsgeräte und viele neue Erkenntnisse über sicheres Verhalten beim Indoorklettern. Für alle Kletterer, die sich aktuell informieren und schulen lassen wollen, gibt es nun ein Fortbildungsmodul.

Voraussetzung ist die Beherrschung der Inhalte des Kletterscheins Vorstieg. Insbesondere das Falltest- und Sicherungstraining soll dazu beitragen, dass sich die Kletterer beim Stürzen richtig verhalten. Aber auch die Thematik Sichern mit halbautomatischen Sicherungsgeräten wird behandelt.

Teilnehmer am Sicherungs-Update bekommen nach erfolgreicher Prüfung einen Aufkleber mit aktueller Jahreszahl zur Dokumentation der Teilnahme. Deshalb: Bitte „alten“ Kletterschein Vorstieg zur Prüfung mitbringen!

Teilnahmevoraussetzungen:

Beherrschen der Inhalte des DAV-Kletterscheins Vorstieg. Wer die Inhalte nicht umsetzt, kann von der Fortbildung ausgeschlossen werden.

Kursdauer:

Die Kursdauer beträgt mindestens 3 Stunden.

Kosten:

  • Schüler/ Student: 15€
  • DAV Mitglied: 20€
  • Ohne DAV Mitgliedschaft: 25€

Hinweis:

Die DAV-Kletterscheine sind keine Lizenz, sondern Leistungsabzeichen im Bereich Sicherungstechnik; die Kletterleistung ist nachrangig.

 

WP_20150912_11_33_26_Pro (Copy)

Ausbildung Outdoor Klettern – Von der Halle an den Fels (Kletterschein Outdoor)

 

Die meisten Kletterer beginnen den vertikalen Sport an einer künstlichen Kletterwand. Wenn es später von der Halle an den Fels geht, wird das Klettern facettenreicher, die Sicherungssituation anspruchsvoller und zusätzlich gilt es ökologische Aspekte zu beachten.

In den Lebensräumen am und um den Fels finden sich seltene Tier- und Pflanzenarten. Rücksichtsvolles Verhalten, Nutzungsregelungen und zeitlich befristete Sperrungen schützen diesen Lebensraum und ermöglichen ein konfliktfreies Nebeneinander.

In vielen Gebieten bestehen regionale Klettertraditionen, denen es mit Respekt zu begegnen gilt. An jeder Wand herrschen andere Bedingungen. Zusätzliche Sicherungstechniken sind notwendig. Der Fels ist kein regelmäßig gewartetes Sportgerät. Jede Route erfordert einen Risikocheck!

Ziel des DAV Kletterscheins Outdoor ist, Indoor-Kletterer hinsichtlich Ökologie und Sicherheit zu sensibilisieren und praktisch auszubilden.

Teilnahmevoraussetzungen:
Beherrschen der Inhalte des DAV-Kletterscheins Vorstieg und des Sicherungs-Updates.
Wer die Inhalte dieser Scheine nicht parat hat, kann von Kurs und Prüfung ausgeschlossen werden.

 

Kursdauer und Teilnehmerzahl
Die Kursdauer beträgt mindestens zweieinhalb Tage (z. B. Freitagnachmittag bis Sonntag). Die Gruppengröße sind maximal sechs Teilnehmer pro Leiter betragen.

Der Kletterschein Outdoor Basics eignet sich für Kinder ab etwa 13 Jahren. Auch wenn Kinder einen Schein erhalten haben, besteht mindestens bis zum 14. Geburtstag Aufsichtspflicht für Eltern oder Trainer

 

Kosten:

  • Student/Schüler: 100 Euro
  • DAV Mitglieder: 160 Euro
  • Ohne Mitgliedschaft DAV: 220 Euro

 

Hinweis:
Die DAV Kletterscheine sind keine Lizenz, sondern Leistungsabzeichen im Bereich Sicherungstechnik und verantwortungsvollem Verhalten am Fels. Insbesondere befähigen sie nicht zur Durchführung von Kletterveranstaltungen. Die Kletterleistung ist nachrangig.

 

 

 

Sie haben Interesse an unserem Kursprogramm? Abonnieren sie den Newsletter und bleiben Sie über neue Kurse informiert.

 

Das aktuelle Kursprogramm ist zu finden unter: Kurse