Über die Sektion

Geschichte der Sektion

Die Gründung unserer Sektion fand am 27.10.1903 statt. 17 Herren hatten sich eingefunden, setzten als Namen “Sektion Detmold” fest und berieten eine Satzung. Amtlich wurde der Verein dann am 11.06.1904 durch die Eintragung in das Vereinsregister beim Fürstlichen Amtsgericht.

Seit ihrer Gründung ist unsere Sektion in die Gemeinschaft des damaligen Deutsch- und Oesterreichischen Alpenvereins und heute in den Deutschen Alpenverein eingebunden, der mit seinen über 350 Sektionen der größte Bergsteigerverband der Welt ist.

Im Jahr 2004 wurde die Sektion dann in “Sektion Lippe-Detmold” umbenannt.

Die Sektion Lippe-Detmold ist wunderbar inmitten des Teutoburger Waldes gelegen. Umgeben von Wäldern, findet sich so manche abwechslungsreiche Wanderung. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit an unserer Kletterwand zu trainieren.

Start des offenen Klettertrainings

Seit dem Ende der Sommerferien (2012) können wir die neue Kletterwand im Sportzentrum des Dietrich-Bonhoefer-Berufskolleg, Wittekindstraße 1 in Detmold, nutzen. Die Familiengruppe, die Jugendgruppe und unsere Bergsportabteilung nutzen die neue Kletterwand und sind von den umfangreichen Möglichkeiten begeistert. Die Kletterwand ist ca 8m hoch, hat 13 Umlenkungen und ist Vorstiegs geeignet. Sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene bieten wir dort auch Kurse und Gruppen an.