Weitere Einschränkung unserer Vereinsaktivitäten

Liebe Sektionsmitglieder, leider müssen wir weiterhin den gesamten Sportbetrieb in unserer Sektion ruhen lassen.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW hat mit Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) vom 16.04.2020 in § 3 (3) verordnet, das jeglicher Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie alle Zusammenkünfte in Vereinen, Sportvereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen untersagt ist. Die Coronaschutzverordnung gilt bis zum 3.5.2020.

Also müssen wir uns in Geduld fassen.

Einstellung aller Gruppen an der Kletterwand des DBB bis zum 19.4.2020

Liebe Kletterer,

aufgrund der aktuellen Ereignisse hat der Vorstand der Sektion Lippe-Detmold entschieden, den Empfehlungen des DAV Hauptvereins zu folgen und alle Termine an der Kletterwand des DBB Sportzentrums bis zum 19. April einzustellen. Das betrifft die Gruppen, als auch das offene Training. 

Wir wünschen allen eine gesunde und optimistische Zeit, sowie frohe Ostern. 

Mit sportlichen Grüßen 

„Die Alpen. Der gefährdete Traum“. Vortrags- und Gesprächsreihe

„Die Alpen. Der gefährdete Traum“. Vortrags- und Gesprächsreihe

Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019

In unserer Vortragsreihe setzen wir die aktuelle Bergbegeisterung in einen gesellschaftlichen und historischen Kontext. In Auseinandersetzung mit soziologischen und ökonomischen Deutungssmustern versuchen wir, die Leidenschaft für die Berge zu erklären. Die Ergebnisse dieser Analyse bringen wir ein in die Diskussionen um Lösungsansätze zu den aktuellen Problemfeldern der Veränderung und Nutzung des alpinen Raumes.

Weiterlesen