Vorstandswahl und Mitgliederehrung auf der Versammlung

Vorstandswahl und Mitgliederehrung auf der Versammlung

Bei unserer vergangenen Mitgliederversammlung hat es Veränderungen bei der Wahl der Vorstandsmitglieder gegeben. Zunächst an dieser Stelle sei noch einmal ganz herzlicher Dank an Uwe Langschwager und Heinz-Adolf Bokel ausgesprochen. Fünfzehn Jahre leitete Uwe Langschwager die DAV-Sektion Lippe Detmold, wobei die Jahre nicht mitgezählt wurden, in denen Uwe mit einer anderen Funktion betraut war. An seiner Seite, Heinz-Adolf Bokel der seit siebzehn Jahren die Kasse des Vereins verwaltete. Auch Wolfgang Mensching hat das Amt des Schriftführers abgegeben, aber für die Mitgliederverwaltung steht er weiterhin zur Verfügung.

Weiterlesen

Freifunk WLAN in der Geschäftsstelle

Freifunk WLAN in der Geschäftsstelle

[Update:] Durch die Fusion der lippischen Communities heißt das WLAN nun lippe.freifunk.net . Weitere Infos dazu unter: https://freifunk-lippe.de/aktuelles/ssid-umstellung-im-landkreis-lippe-auf-lippe-freifunk-net/

Mit dem Errichten eines WLAN-Zugangs von Freifunk-Lippe in der Geschäftsstelle unterstützt die Sektion das Bestreben eines offenen Zugangs zu Informationsquellen. Besucher unserer Sektion können sich einfach in das Netz detmold.freifunk.net einwählen und brauchen so nicht auf ihr Datenvolumen zurückgreifen.

Weiterlesen

Die Sektion Lippe-Detmold bei Appmold

Die Sektion Lippe-Detmold bei Appmold

Die Sektion Lippe-Detmold ist nun auch in Appmold, der App der Stadtwerke Detmold, zu finden.

Dabei taucht die Sektion, aufgrund des breiten Betätigungsfeldes, an mehreren Stellen auf.

Neben Facebook und unserer Website können unsere Mitglieder so auch einen weiteren Kommunikationskanal nutzen. Neben Veranstaltungen (Events) und Beiträgen (Stadtnews) der Website werden in Zukunft auch Angebote der Sektion dort zu finden sein. Es lohnt sich also sich die App und Auftritt genauer anzuschauen. Den Link zum download der App Weiterlesen

Erste Hilfe für Bergsportler

Erste Hilfe für Bergsportler

Trotz ständiger Weiterentwicklung im Bereich des Kletterequipment und der Erschließung der Alpen kommt es immer häufiger zu Unfällen am Berg. Der DAV brachte deshalb eine Broschüre speziell für die Erste Hilfe in den Bergen heraus. Dies hat mehrere Gründe:

  • die Zugänglichkeit für die Rettungsdienste ist in den Alpen eingeschränkt
  • Allgemeine und alpine Unfallarten können beleuchtet werden
  • Verhalten bei der Luftrettung als speziell alpine Anforderungen

Erste Hilfe sollte also für alle Bergenthusiasten ein Thema sein mit welchem sie sich auseinander setzen sollten. Im Winter (Ski, Eisklettern …) und auch das ganze restliche Jahr über.

Weiterlesen