Wanderung auf dem Hansaweg

Am Muttertag wurde ein zweites Teilstück des Hansaweges erwandert. Dieses Mal haben wir die Wanderung in Aerzen bei der Siedlung „Am Ahorn“ begonnen und wanderten bis nach Hameln (Klütturm), wo zuvor Autos abgestellt wurden, um die Rückfahrt sicher zu stellen. Allerdings – der Wetterbericht von WDR 2 klang nicht so vielversprechend, Gewitter und Regen am Nachmittag. Aber bei einigen Wanderern schaute der Schirm aus dem Rucksack, und so konnte wohl nichts passieren.

Bei Sonnenschein und beginnender Schwüle wanderten wir vorbei an blühenden Rapsfeldern, am Waldrand entlang mit schöner Aussicht in die Landschaft. Eine Wegabzweigung wurde verpasst, weil durch umgestürzte Bäume die Wegegabelung nicht gleich ersichtlich war, aber die nicht geplante Wegstrecke war nur kurz und so ging es der Mittagspause entgegen. Gestärkt wanderten wir, immer noch begleitet von Sonnenschein, bergauf und genossen die schöne Aussicht. Gisela wurde animiert, den Regenschirm mal als Sonnenschirm einzusetzen. Wieder durch den Wald, vorbei an einem gut besuchten Ausflugslokal, wanderten wir dem Klütturm entgegen, der auch noch bestiegen wurde, weil es einfach von dort eine schöne Aussicht auf Hameln und das Umland gibt. Und die Sonne schien immer noch….. Mit den Autos erreichten wir schnell die Lokalität in Aerzen, wo noch der Abschluss-Kaffee und – Kuchen schmeckte. Elisabeth und Hilde, Winni und Manfred, habt vielen Dank für die schöne Wanderstrecke!

Und dann kamen sie doch noch – das Gewitter und der Regen, aber da waren wir schon wieder zu Hause!

 

        

Beate Lippert

Beate Lippert

Vorsitzende bei DAV Lippe-Detmold
Ich engagiere mich seit 30 Jahren für die Sektion hier im schönen Lippe. Seit 2002 bin ich als zweite Vorsitzende aktiv, und seit 2017 nun auch die Vorsitzende unserer Sektion.
Beate Lippert

Letzte Artikel von Beate Lippert (Alle anzeigen)