Alpinkader NRW – Leistungsbergsteigen in Nordrhein-Westfalen

Was ist der Alpinkader NRW? Der Alpinkader ist ein dreijähriges Ausbildungsprogramm für NRW’s ambitionierteste Alpinisten/innen. In diesem bundesweit einmaligen Programm eines DAV-Landesverbandes wird das Leistungs- und Expeditionsbergsteigen erstmalig gezielt und professionell gefördert. Die sechs finalen Kadermitglieder durchlaufen dazu ein dreijähriges Ausbildungsprogramm, an dessen Ende eine außereuropäische Expedition steht.

2015-11-02 Logo AlpinkaderUm allerdings ein Mitglied des Alpinkader NRW zu werden, müsst ihr im zweigeteilten Sichtungslehrgang (Sommer 2016: Fels, Wintersaison 2016/17: Eis) zeigen, wie flexibel, teamfähig, engagiert und motiviert Ihr in den alpinistischen Sparten am Fels und im Eis seid. Wenn Ihr dann die vorangegangen benannten Fähigkeiten mitbringt und das erfahrene Auswahlteam überzeugt, berufen wir Euch in den Alpinkader NRW und die Ausbildung beginnt. Dort lernt Ihr von den fähigen Ausbildern und Top-Bergführern das alpine Handwerk. Am Ende steht die Ausarbeitung einer Expedition mit selbstgewähltem Ziel und dem Projekt einer Erstbesteigung oder Routenerschließung im hochalpinen Gelände.

Wir beginnen nicht bei null und erwarten keine Profis. Ihr solltet dennoch mindestens im VI. Grad im Vorstieg unterwegs sein, Eiserfahrung (sicherer Vorstieg bis WI3) und bereits Erfahrungen in den Ost- und/oder Westalpen (Routen ab 300hm) haben. Weiter erwarten wir von Euch ein hohes Maß an Engagement, Sozialkompetenz, Eigen- und Fremdverantwortung und Selbstmanagement. Besonders wichtig ist euer Wille zum Training auch oder besonders außerhalb der Schulungen und Maßnahmen des Alpinkaders.
Bewerben kann sich jeder, unabhängig von Geschlecht und Alter (einzige Einschränkung ist ein Mindestalter von 16 Jahren). Ziel ist es am Ende ein harmonisierendes Team zusammen zustellen, in dem jeder mit jedem in der Lage ist, eine funktionierende Seilschaft zu bilden. Ein rein “professionelles Miteinander“ liegt nicht im Sinne des Projektes Alpenkader NRW. Ach ja, eins noch: selbstredend müsst Ihr Mitglied einer nordrhein-westfälischen DAV Sektion sein.

Der Alpinkader NRW will mehr sein als ein reines Expeditionsprogramm. Ziel ist es, sich auch als eine zentrale Anlaufstelle für starke Alpinisten/innen, die schwere oder außergewöhnliche Touren und Projekte planen, zu etablieren. Es sollen Partner gefunden, Termine besprochen und Projekte ausgetauscht werden. Der Alpinkader NRW soll damit Brückenkopf zur den Alpen und bergsteigerischem Zentrum außerhalb der Voralpenländer werden.

Fühlst du Dich angesprochen und willst ein Kadermitglied werden? Dann fackel nicht lange und bring‘ schon mal dein Tourenbuch auf Vordermann. Die Bewerbungsfrist für den Alpinkader NRW läuft vom 01.02. bis zum 30.04.2016. Bewerbungsformulare und viele weitere Informationen findest du unter www.alpinkader.de oder auf Facebook www.facebook.com/alpinkader/

Wir sehen uns zur Sichtung,

Charly Langbein, David Colling und Christof Nettekoven

 

PS: Solltest du dich nicht für den Kader selbst interessieren, dich aber dennoch gerne engagieren wollen, melde dich – wir freuen uns über jeden, der sich diesem deutschlandweit einzigartigen Projekt anschließen will und unterstützen möchte!

Sebastian Stake

Sebastian Stake

Familiengruppenleiter bei DAV Lippe-Detmold
Seitdem ich Ende 2014 eine Familiengruppe beim DAV übernahm engagiere ich mich in der Sektion Lippe-Detmold. Seit 2016 kümmere ich mich zusammen mit einem Team um die Öffentlichkeitsarbeit, wobei mein Fokus auf der Website liegt. Von 2017 an bin ich zusätzlich auch Materialwart, im Bereich des Sportkletterns, unserer Sektion. Ich selbst klettere, wenn auch mit längerer Pause, schon seit 2004. Da ich selbst noch studiere bin ich auch Ansprechpartner der Kooperation mit dem ASTA, welche Klettern in ihr Sportangebot aufgenommen haben.
Sebastian Stake