Klettern ist olympisch!

Es gibt Neuigkeiten zu Klettern bei Olympia.
Der DAV teilt unter anderem mit:

04.08.2016, 07:05 Uhr

Klettern wird ins Programm der Olympischen Spiele in Tokio 2020 aufgenommen. Das hat das IOC bei seiner Hauptversammlung am 3. August in Rio beschlossen.

„Wir sind sehr glücklich, dass Sportklettern bei den Spielen in Tokio dabei sein wird“, sagte Marco Scolaris, der Präsident des Internationalen Sportkletterverbandes IFSC, nach Bekanntwerden

der Entscheidung. „Unsere harte Arbeit für dieses Ziel hat sich nun bezahlt gemacht.“ Ähnlich äußerte sich DAV-Präsident Josef Klenner: „Wir haben den internationalen Verband in dieser Sache nach Kräften unterstützt. Jetzt freuen wir uns, dass wir diesen wichtigen Schritt für den Klettersport gemeinsam gehen können.“

Boulder Weltmeisterschaft 2014
DAV/Marcus Gschwendtner
 Klettern wird zunächst nur für die Spiele in Tokio olympisch sein; wie es danach weitergeht, ist offen. Ebenso offen ist der Wettkampfmodus. Fest steht nur, dass alle drei Disziplinen Bouldern, Lead und Speed in einer Wertung zusammengefasst werden.

Einen besseren Zeitpunkt für die Olympiaentscheidung kann es aus DAV-Sicht eigentlich nicht geben. Am 12. und 13. August findet das Finale des Boulderweltcups in München statt. Dieser Event wird also der erste internationale Kletterwettkampf sein, der im Zeichen von Olympia stattfindet – und dann auch noch im Olympiastadion. Alle Infos zum Boulderweltcup gibt es unter www.alpenverein.de/Boulderworldcup“

Schaut euch unbedingt mal das Video zum Klettern als Sport an, ich finde ein sehr gut gemachter Imagespot der erklärt worum es geht:

Imagevideo des DAV zum Thema Klettern

Mathias Stein

Sportlehrer, Trainer C Sportklettern, Familiengruppenleiter bei DAV Lippe-Detmold
Mathias Stein

Letzte Artikel von Mathias Stein (Alle anzeigen)