Ausflug auf den Sangershausener Gipfel 2015

Am vergangenen Wochenende hatte die Bergsportgruppe, unter der Leitung von Michael Hettler, sowie die Jugendgruppe, unter der Leitung von Manuel Schäfer, ihr Basislager am Sangershausener Gipfel aufgeschlagen. Der 18 Meter hohe Betonpfeiler wurde 2014 fertig gestellt und bietet von geneigten bis überhängenden Wänden sogar ein kletterbares Dach, Risse, Verschneidungen und einen Kamin. Es sind insgesamt 18 Sicherungslinien vorgesehen. Selbst ein Gipfelkreuz gibt es auf dem Pfeiler!

 

Mit dabei waren insgesamt neun Jugendliche mit Jugendleiter Manuel und Lukas, sowie ein Teil der Alpingruppe.

 

 

Mathias Stein
Letzte Artikel von Mathias Stein (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.